Mit Hammerhaien tauchen auf den Bahamas

So fühlt es sich an mit Haien zu tauchen

Hier auf den Bahamas kannst Du mit Hammerhaien in freier Wildbahn schwimmen!

Bimini ist eine Inselgruppe der Bahamas und ein absolutes Paradies für Taucher, denn der warme und planktonreiche Golfstrom zwischen Bimini und Florida zieht unglaublich viele Fische an. Die beiden Hauptinseln Nord Bimini und Süd Bimini liegen nur rund 80 Kilometer von Miami Beach entfernt, weshalb viele amerikanische Touristen zum Tauchen oder Angeln herkommen. An klaren Nächten kann man von den Inseln sogar die Lichtreflexionen von Floridas Südküste erkennen.

Mit Haien Tauchen und Schnorcheln

Bimini Strand Hammerhai

Nord Binimi ist etwa 11 Kilometer lang und hat mit Alice Town eine Ansammlung von Geschäften, Restaurants und Bars. Auf Süd Bimini gibt es nur eine Landebahn, zwei Hotels sowie etwas Ruhe und Abgeschiedenheit. In der Gegend um die Inseln gibt es viele Schiffwracks, die neben den beeindruckenden Hammerhaien ebenso beliebt bei Tauchern sind.

Ein Schiffswrack bei Bimini

Durch die zahlreichen Fische ist Bimini vor allem bei Hochseeanglern sehr beliebt. Für größere Raubfische ist die Gegend ein Paradies, denn die vielen unterschiedlichen Fische bieten einen abwechslungsreichen Speiseplan. Kein Wunder also, dass hier schon mehr als 100 Weltrekorde im Fischen aufgestellt wurden.

Bimini Walhai Fische

Während der amerikanischen Prohibition waren die Inseln ein perfektes Versteck für Rumschmuggler, die die Vereinigten Staaten zu dieser Zeit mit Alkohol versorgten. Heute wird die Inseln von vielen Touristen Besucht, die unter anderem mit Hammerhaien tauchen wollen.

Hier kannst Du mit Hammerhaien tauchen

Von Nord Bimini starten viele Tauchtouren, bei denen mit den beeindruckenden Fischen getaucht werden kann. Eine Tour gibt es bei einem der vielen Anbieter ab etwa 300 Dollar gebucht werden.

Die Hammerhaie haben ihren Namen durch die auffällige Form des Kopfes und umfassen Acht verschiedene Arten, die sich in Größe und Form des Hammers unterscheiden. Sie leben weltweit vor allem in subtropischen Küstengebieten wie bei Bimini. Hammerhaie leben oft als Einzelgänger, einige Arten werden aber manchmal in Gruppen von tausenden Individuen gesehen.

Die Fische sind Jäger und erbeuten wirbellose Tiere, Knochen- und Knorpelfische, andere Haiarten und auch kleinere Hammerhaie. Durch seinen Hammer kann der Hai am Boden befindliche Tiere wie Rochen besonders gut aufspüren und verspeisen. Angriffe auf Menschen hat es übrigens noch so gut wie nie gegeben und es ist kein Problem mit ihnen zu tauchen oder zu schnorcheln.

Tauche mit den Hammerhaien im 360° Video