in

Diese mutigen Russen klettern auf den höchsten Kran in der Ukraine

Schau Dir dieses Video lieber nicht an, wenn du Höhenangst hast.

Die beiden russischen Studenten Alexander Nomernoy und Dmitry Ilchuk waren gerade in der Ukraine unterwegs, als sie den 200 Meter hohen Kran in der Stadt Zaporizhia entdeckten. Keine Frage für die beiden. Da müssen sie hoch.

In der ukrainischen Stadt Zaporizhia fanden gerade Bauarbeiten für eine Brücke über den Dnieper statt. Die beiden 19 jährigen Russen nutzten die frühen Morgenstunden in denen das Pier noch nicht bewacht wurde um sich auf die Baustelle zu schleichen. Trotz des starken Windes fingen die beiden an, auf den höchsten Kran der Ukraine zu klettern.