Tansania Urlaub

Die 5 schönsten Reiseziele in Tansania

Diese fünf traumhaften Orte machen Tansania zu einem der schönsten Reiseziele in Afrika!

Tansania Urlaub ist etwas ganz besonderes und das Land gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Unmittelbar südlich des Äquators wartet das afrikanische Land mit einer üppigen Tier- und Pflanzenwelt auf. Zahlreiche Safaris führen Touristen durch faszinierende Landschaften, über weite Savannen, vorbei an hohen Gipfeln, dichten Regenwäldern sowie tiefblauen Seen. Wer hier ist, sollte die folgenden Reiseziele auf keinen Fall verpassen.

Das Wahrzeichen Afrikas – der Kilimandscharo

Kilimandscharo

Mit 5.895 Metern ist der Kilimandscharo der höchste Berg des afrikanischen Kontinents. Schon aus der Ferne erkennt man ihn an seiner schneebedeckten, weit aus der Landschaft ragenden Spitze. Welche Reise man in Tansania auch ordert, als Wahrzeichen Afrikas darf er in keinem Reiseprogramm fehlen. Bewundern können ihn Touristen, indem sie einen Flug um seinen Gipfel buchen. Besser aber, man schließt sich einer Bergtour an. Auf verschiedenen Routen wandert man in fünf bis sieben Tagen durch mehrere Klimazonen. Wer das schafft, dem öffnet sich vom Uhuru-Peak (Freiheitsgipfel) ein atemberaubender Blick in die Landschaft Afrikas.

Serengeti – endlose Weiten, beeindruckende Tierwelt

Serengeti

Die Serengeti – gleichsam legendär erstreckt sich die scheinbar endlose Ebene 30.000 Quadratkilometer über den Norden Tansanias. Eine Reise ins Land des Kilimandscharo, ohne die Savanne besucht zu haben, war im Grunde kein richtiger Tansania Urlaub. Der Serengeti-Nationalpark (knapp 15.000 Quadratkilometer) gehört weltweit zu den größten seiner Art. Jedes Jahr besuchen ihn Hunderttausende Touristen, um seine einmalige Landschaft und reichhaltige Tierwelt kennenzulernen. Löwen, Elefanten, Antilopen, Nashörner und andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, ist für sie eines der aufregendsten Abenteuer, die ein Mensch erleben kann. Höhepunkt dabei ist der jährliche Zuzug von Millionen Gnus, die in kilometerlangen Zügen einwandern.

Sansibar – die Insel der Gewürze

Tansania Urlaub Sansibar

Wer eine Reise nach Tansania unternimmt, sollte auf einen Abstecher zur Insel Sansibar nicht verzichten. Insel der Gewürze wird sie genannt, und das ist sie in der Tat. In den Orten, über den Straßen – ringsumher liegen exotische Aromen in der Luft. Wer will kann gern an einer inselweiten Spice-Tour teilnehmen und sich vom Anbau heimischer Gewürzpflanzen wie Vanille, Nelken oder Kardamom überzeugen. Doch auch Badeurlaubern, Tauchern sowie Surfern gilt Sansibar als Paradies. Ob Pingwe- oder Paje-Beach, überall laden Traumstrände, Kokospalmen und türkisblaues Wasser zum Relaxen ein.

Tarangire Nationalpark – das Paradies der Elefanten

Tarangire Nationalpark Tansania

Etwa 120 Kilometer in südwestlicher Richtung vom Kilimandscharo entfernt, finden Touristen den Tarangire Nationalpark. Mit 2.600 Quadratkilometern gehört er zu den fünf größten Parks Tansanias. Viele nennen ihn Park der Elefanten. Doch lassen sich hier nicht nur Elefanten, sondern ebenso seltene Tiere wie die seltenen Büschelohr-Spießböcke, Festland-Antilopen sowie Giraffengazellen beobachten. Außerdem brüten hier ganzjährig rund 550 Vogelarten. Die einmalige landschaftliche Beschaffenheit des Gebietes kommt ihnen dabei sehr entgegen. Durchflossen vom Tarangire-Fluss verfügt der Park über ausgedehnte Sumpfgebiete, Baumsavannen und die für Afrika typischen Affenbrotbäume.

Ngorongoro – das Paradies auf Erden

Ngorongoro Krater

Mancher meint, es wäre das Paradies auf Erden. Und tatsächlich leben im Ngorongoro-Nationalpark je nach Saison 15.000 bis 20.000 Tiere. Wenn man bedenkt, dass es sich beim Park um einen vulkanischen Krater von lediglich 20 Kilometern Durchmesser handelt, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass er die höchste Tierdichte der Welt verzeichnet. Ein wahrhaftes Wunder der Natur, in dem Besucher garantiert den “Big Five” Afrikas – Löwen, Elefanten, Büffeln, Nashörnern und Leoparden – begegnen werden. Nahrung finden die Tiere genug, denn der fruchtbare Kraterboden besteht neben ausgedehntem Grasland, auch aus Sümpfen und dichten Waldgebieten.

Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem Tansania Urlaub!