Südtirol Urlaub

Südtirol Urlaub: Diese sieben Highlights darfst Du nicht verpassen

Entdecke die kulturelle Vielfalt der Region und verbringe deinen Südtirol Urlaub in schönster Berglandschaft.

Dein nächster Urlaub geht nach Südtirol? Wunderbar, denn kaum eine Region ist facettenreicher. Zwischen Palmen und Gletschern erwarten Dich jede Menge Naturwunder und kulturelle Highlights. Damit Du Deine Bucket List für den Südtirol Urlaub zusammenstellen kannst, verraten wir Dir hier die sieben Top-Sehenswürdigkeiten der Region.

1. Bozen

Südtirol Urlaub in Bozen

Eine der ersten Anlaufstellen in Südtirol ist die Landeshauptstadt Bozen. Flaniere durch die schmucke Altstadt und bummele über den Lebensmittelmarkt. Bozen ist die Stadt der Märkte. Irgendwo ist immer ein Flohmarkt, Bauernmarkt, Kunsthandwerkermarkt oder auch der berühmte Adventsmarkt. Unübersehbar ist der 1180 geweihte Bozener Dom mit seinen bunt glasierten Dachziegeln. Der Weg dorthin führt an den Bozener Lauben vorbei. 3,60 Meter Grundfläche durften die Händler im Mittelalter laut Bischofserlass haben, was sie dazu veranlasste, lange, hohe Häuser zu bauen. Der typische Baustil ist kulturhistorisch bedeutsam und begeistert Architekturfans ebenso wie alle, die ausgiebig shoppen möchten. Danach besteht die Wahl zwischen einem Aperol Spritz in der Weinbar Cobo’s Fischbänke oder einem Besuch im Archäologiemuseum, wo sich alles um den weltberühmten Gletschermann Ötzi dreht.

2. Die Erdpyramiden am Ritten

Urlaub Südtirol Erpyramiden in Ritten

Vor den Toren Bozens liegt der Hausberg Ritten mit den spektakulären Erdpyramiden. Die erreichst Du über den Rundwanderweg von Oberbozen nach Maria Himmelfahrt oder mit der Rittner Eisenbahn. Die Schmalspurbahn verkehrt regelmäßig, mit dem Plan kannst Du Dir Deine Tour individuell zusammenstellen. Zu Fuß brauchst Du 40 Minuten für die Strecke. Die Erdpyramiden bestehen aus Lehm und haben an der Spitze einen hutartigen Stein. Die Erosion sorgt dafür, dass immer wieder Pyramiden abgetragen werden und neue entstehen. Zurück wanderst Du bergauf am Wiesenrand entlang nach Oberbozen. Fall Du Lust auf noch mehr Erdpyramiden hast, wirst fündig im Finsterbachgraben, der zwischen Mitelberg und Lengmoos liegt, in Unterinn am Gasterer Graben und wenn Du einen ganz abenteuerlichen Weg suchst, gehst Du in den schwer zugänglichen Gasserlahn.

3. Meran

Südtirol Urlaub in Meran

Meran wird gerne als “Perle Tirols” bezeichnet. Die Stadt ist von den Bergen der Texelgruppe umgeben, was für ein mediterranes Klima sorgt. Davon zeugen etliche Palmen, Obstplantagen und Weinberge um die Stadt. Meran war schon im 19. Jahrhundert bevorzugtes Reiseziel der Reichen und Mächtigen – auch Kaiserin Sissi urlaubte hier mit ihrem Mann. Meran kannst Du gut im Rahmen eines Tagesausfluges entdecken. Diese Punkte gehören auf Deine Liste:

  • Bummeln durch die Laubengasse
  • Landesfürstliche Burg aus dem 15. Jahrhundert mit Museum
  • Pfarrkirche St. Nikolaus mit gotischen Fresken und Flügelaltar
  • Postbrücke mit Jugendstilverzierungen
  • ein Ausflug mit dem Sessellift auf den Küchelberg
  • Sissi-Weg entlang der Passer bis zum Schloss Trautmannsdorf mit seinen prächtigen Gärten

Zur Entspannung bietet sich ein Besuch der Therme in Meran an. Da Du jedoch in Südtirol einen eher aktiven Urlaub verbringst ist es übrigens eine hervorragende Idee, wenn Du Dir immer wieder direkt in einem Wellness-Hotel Deine ganz persönliche Auszeit nehmen kannst.

4. Drei Zinnen

Südtirol Urlaub die drei Zinnen

Die Drei Zinnen mit ihrer markanten Formation sind Symbol des UNESCO-Weltkulturerbe Dolomiten. Die 2.999 Meter hohe Große Zinne wurde 1869 das erste Mal bestiegen. Den Gebirgsstock erreichst Du von Toblach im Hochpustertal aus. Die schönste, aber auch sehr anstrengende Wandertour startet im Fischleintal und führt über das Altensteintal zur Dreizinnenhütte. Dort wanderst Du über den Paternsattel zu den kleinen Zinnenseen und gelangst über die Lange Alpe wieder zu Deinem Ausgangspunkt. Falls Du das ultimative Erlebnis möchtest, dann mache Dich auf den Dolomiten Treck. Für diese spektakuläre Tour solltest Du eine Woche einplanen.

5. Pragser Wildsee

Südtirol Urlaub Sehenswürdigkeiten Pragser Wildsee

Ebenfalls im Hochpustertal liegt der Pragser Wildsee auf einer Höhe von 1.494 Metern. Über dem türkisgrünen Wasser erhebt sich das Massiv des Seekofels. Seit der See Filmkulisse der Serie “Die Bergpolizei – Ganz nah am Himmel” wurde, ist der Ansturm in den Sommermonaten entsprechend hoch. Ist der Parkplatz besetzt, wird die komplette Zufahrtsstraße gesperrt. Bist Du hier in der Nebensaison unterwegs, kannst Du stille Momente für Dich genießen. Wenn Du nicht mit dem eigenen Auto anreist, erreichst Du den See auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Besonders empfehlenswert: Eine Tour mit dem Mountainbike zum See über den Pustertaler Radweg. Tipps, wie Du Deinen Tag am See gestaltest, findest Du in diesem Beitrag über den Pragser Wildsee.

6. Seiser Alm

Urlaub Südtirol Seiser Alm

Ob Sommer oder Winter – an Europas größter Hochalm führt kein Weg vorbei. Im Sommer kannst Du hier nach Herzenslust Wandern und Mountainbiken. Im Winter stehen die Pisten bei Skifahrern und Snowboardern hoch im Kurs. Nicht verpassen darfst Du bei Deinem Ausflug auf die Seiser Alm einen Abstecher in die Gostner Schwaige. Der Wirt Franz Mulser serviert hier auf Sternniveau regionale Spezialitäten – unbedingt probieren musst Du den Apfelschmarrn mit Fichtenhonig und Wildblumen.

7. Messner Mountain Museum

Südtirol Ausflugsziele Reinhold Messner Museum

Die Schätze, die der weltberühmte Bergsteiger von seinen Himalaya-Expeditionen mitgebracht hat, bestaunst Du auf 2.275 Metern Höhe im Pustertal. Die Architektur des Museum MMM Corones fügt sich perfekt in die Bergwelt rund um den Juval ein. Am Fuße des Juvals kannst Du im Weingut Unterortl die edlen Tropfen kosten oder im Vinschgauer Bauernladen Spezialitäten der Region probieren und natürlich mit nach Hause nehmen.