Die 35 schönsten Neuseeland Sehenswürdigkeiten der Nordinsel

Hier findest Du alle Highlights der Nordinsel Neuseelands, die bei deinem Urlaub in Neuseeland nicht fehlen dürfen!

Neuseeland ist für seine Größe sehr vielfältig und fasziniert Menschen auf der ganzen Welt. Nicht wenige träumen von einem Urlaub in Neuseeland oder bleiben gleich für ein ganzes Jahr und genießen die bezaubernde Landschaft. Die Inseln sind nicht besonders groß und können in ein paar Wochen erkundet werden.

Neuseeland Sehenswürdigkeiten sind zahlreich und über das ganze Land verteilt

Wenn Du alle Sehenswürdigkeiten in Neuseeland entdecken willst, solltest Du Dir nach der Ankunft ein Auto oder Campervan mieten. Du kannst das Auto auf der Nordinsel in Auckland mieten und bei allen großen Autovermietungen auch auf der Südinsel in Christchurch wieder abgeben. So sparst Du eine teure Fahrt mit der Fähre, falls Du beide Inseln Neuseelands erkunden möchtest. Oft bieten Autovermietungen die Fahrt von Christchurch nach Auckland günstiger an, da die meisten Touristen die andere Route nehmen und somit zu viele Fahrzeuge auf der Südinsel in Christchurch landen. Alternativ kann man eine geführte Bustour oder den flexiblen Hop-on-Hop-off-Buspass für die Nordinsel buchen.

Wenn Du auf der Südinsel unterwegs bist, ist unser Beitrag über die Sehenswürdigkeiten auf der Südinsel Neuseelands genau richtig für Dich.

Die vielen Reiseziele auf Neuseelands Nordinsel bieten unglaublich viele Möglichkeiten

Kein Wunder also, dass immer mehr Touristen das Land für sich entdecken. Suchst Du auch nach Neuseeland Sehenswürdigkeiten für den nächsten Urlaub auf der Nordinsel? Falls Du keinen Urlaub planst, wirst Du es nach diesen Bildern garantiert tun. Schau Dir hier die schönsten Neuseeland Highlights der Nordinsel an, die Du nicht verpassen solltest!

Auf der Suche nach Neuseeland Sehenswürdigkeiten? Hier sind 35 Reisetipps für die Nordinsel

Sehenswürdigkeiten Neuseeland Auckland

Wenn sich die Sonne über den Waitakere Ranges senkt, erwacht das Nachtleben in Auckland. An der Wasserfront gibt es viele Cafes und Bars, Restaurants mit Essen aus der Region und oft auch lokal gebrautes Bier. Auckland ist die größte Stadt Neuseelands und besitzt auch den größten Flughafen. Für die meisten Reisenden startet der Urlaub in dieser gemütlichen Stadt.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Auckland:

1. Um den Hafen von Auckland zu erkunden brauchst Du kein Boot

Urlaub in Neuseeland Auckland Hafen

Der Hafen von Auckland bietet einen perfekten Blick auf die Skyline. Auf einer Tour mit dem Kajak oder beim Stand Up Paddling kannst Du den Anblick perfekt genießen.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten im Hafen von Auckland:

2. Bungeejumping vom Skytower

Auckland Bungeejump Neuseeland Abenteuer

Nach einem ruhigen Tag in der Stadt kannst Du von der höchsten der drei Aussichtsplattformen des Skytowers von 220 Metern Höhe in die Tiefe springen. Der Sprung wird im Gegensatz zu herkömmlichen Bungeesprüngen durch ein programmgesteuertes Drahtseil abgebremst. Wenn Dir der Bungeesprung zu gewagt ist, gibt es noch die Möglichkeit für einen Skywalk oder einen Ausblick von der Aussichtsplattform.

3. Eine geführte Tour über die Harbour Bridge

Auckland Sehenswürdigkeiten

Von der berühmten Harbour Bridge hast Du einen ganz besonderen Blick auf die Stadt. Eine geführte Tour dauert über eine Stunde und ist auf jeden Fall eins der Highlights von Auckland.

Aktivitäten auf der Harbour Bridge:

4. Mit der Fähre nach Waiheke Island für einen entspannten Tag

Sehenswürdigkeiten Auckland Waiheke Island

Das tolle an Auckland ist: Wenn man gerade keine Lust auf die Stadt hat, ist man mit dem Auto oder Boot in ein paar Minuten in der schönsten Natur. Die Fahrt mit der Fähre auf Waiheke Island dauert 35 Minuten und am Bootshafen können Fahrräder oder Autos gemietet werden. Mit dem Auto kann nur der Westen der Insel erkundet werden, Wanderwege gibt es aber überall zu finden.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Waiheke Island:

5. Die Waitakere Ranges sind nicht weit von Auckland entfernt

Neuseeland Highlights Waitakere Ranges

Die Waitakere Ranges sind ein beliebtes Reiseziel in Neuseeland. Vor allem die lokale Bevölkerung aus Auckland genießt die typisch neuseeländische Landschaft. Auch viele Touristen haben von diesem Reisetipp erfahren und starten Ihre Neuseelandreise mit einem Besuch der schönen Bergkette, keine 40 Minuten Autofahrt von der Innenstadt entfernt.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in den Waitakere Ranges:

6. Neuseeland Highlight: Der schwarze Strand von Piha

Neuseeland Surfen Piha schwarzer Strand

Zwar gibt es an fast der gesamten Westcoast von Neuseeland ebenfalls schwarze Strände, doch dieser ist nur ein paar Autominuten von Auckland entfernt und wunderschön gelegen. Der schwarze, eisenhaltige Sand wird sehr warm in der Sonne. Schuhe sind an heißen Tagen also absolute Pflicht. Piha ist bei Surfern sehr beliebt, die sich hier selbst im kalten Winter jeden Tag in die Wellen stürzen.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Piha:

Die beste Reiseroute für die Neuseeland Nordinsel

Die typische Tour über die Nordinsel Neuseelands geht von Auckland mit einem Abstecher nach Norden los. Wieder zurück und vorbei an Auckland geht es für die meisten Touristen weiter südöstlich nach Coromandel und Bay of Plenty. Rotorua und Lake Taupo liegen dann perfekt auf dem nach Wellington, von wo aus viele mit der Fähre zur Südinsel übersetzen. Die folgenden Neuseeland Sehenswürdigkeiten der Nordinsel sind in etwa von Norden nach Süden angeordnet.

7. Neuseeland Sehenswürdigkeiten nördlich von Auckland: 90 Mile Beach

Neuseeland Highlights 90 Mile Beach

Über den Ninety Mile Beach kannst Du bis ganz nach Norden fahren und er wird ganz offiziell als Straße benutzt. Der Ninety Mile Beach ist anders als sein Name vermuten lässt nur 55 Meilen (88 Kilometer) lang und sollte nur mit Allrad befahren werden. Schon so manches steckengebliebene Auto wurde bei Flut beschädigt, denn viele Abschleppdienste kommen hier nicht her.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten am Ninety Mile Beach:

8. Die Bäume des Waipoua Forest sind teilweise über 1000 Jahre alt

Neuseeland-Sehenswürdigkeiten-Kauri-Wald

Im Waipoua Forest stehen ungefähr drei Viertel der Kauribäume Neuseelands. Dank der ungünstigen Lage wurden die meisten Bäume von den frühen Siedler nicht gefällt und sind erhalten geblieben. Der älteste noch erhaltene Baum steht hier schon seit etwa 1500 Jahren und gehört definitiv zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Neuseelands. Der Wald kann prima alleine erkundet werden. Wer aber lieber eine geführte Tour machen möchte, kann diese hier online buchen.

9. Tauchen, mit Delfinen schwimmen oder Stand Up Paddling bei den Poor Knights Islands

Neuseeland-Sehenswürdigkeiten-Tauchen-Poor-Knights

Die Poor Knights Islands liegen etwa 25 Kilometer vor der Ostküste im Norden von Neuseeland. Hier gibt es zahlreiche Divesites und Möglichkeiten für Wassersport oder Delfinsichtungen. Eine Bootstour kann von verschiedenen Orten von der Küste aus gestartet werden. Viele Touren starten von der Bay of Islands und können vor Ort gebucht werden.

10. Die Bay of Islands darf bei den Neuseeland Urlaub Tipps nicht fehlen

Reisetipps Neuseeland Bay of Islands

Auf der Liste der Neuseeland Sehenswürdigkeiten darf die Bay of Islands nicht fehlen. Die Gegend ist mit ihren vielen Inseln und Freizeitaktivitäten eins der beliebtesten Reiseziele in Neuseeland. Die vielen Inseln in der Bucht bieten übrigens Schutz für viele heimische bedrohte Tierarten.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in der Bay of Islands:

11. Neuseeland Geheimtipp: Doubtless Bay

Neuseeland Reisetipps

Du suchst einsame Strände in Neuseeland? Dann bist Du hier genau richtig. Der wunderschöne Strand dieser Bucht ist ein echter Geheimtipp, denn meistens hast Du den Strand der Doubtless Bay im Norden der Insel ganz für Dich alleine.

12. Ganz im Norden am Cape Reinga treffen zwei Ozeane aufeinander

Neuseeland Highlights Cape Reinga

An nordwestlichen Ende der Nordinsel befindet sich Cape Reinga. Bei günstigem Wetter ist hier sehr gut zu erkennen, wie die Tasmansee auf den pazifischen Ozean trifft. Aber auch an nicht so perfekten Tagen lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.

13. Neuseeland Reiseziel für Surfer: Raglan Beach südlich von Auckland

Neuseeland Reisetipp Surfen Raglan Beach

Von Auckland sind es bis Raglan knappe zwei Stunden Autofahrt in südliche Richtung. Wir befinden uns jetzt also bei den Sehenswürdigkeiten südlich von Auckland. Unter Surfern ist Manu Bay auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Anfänger können sich mit Hilfe eines Instructors am Ngarunui Beach versuchen.

14. Neuseeland Sehenswürdigkeiten in Coromandel: Fletcher Bay

Neuseeland Reiseziele Coromandel Fletcher Bay

Südwestlich von Auckland liegt die bekannte Gegend Coromandel. Die Gegend ist eine der beliebtesten Attraktionen in Neuseeland und ein Großteil der Touristen kommt hier vorbei. Neben unzähligen Stränden gibt es in der schönen Natur auch viele Möglichkeiten zum Mountainbiken. Bikes kannst Du in den Orten Coromandel, Whitianga oder Thames ausleihen.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Coromandel:

15. Cathedral Cove in Coromandel

Sehenswürdigkeiten Neuseeland Coromandel Cathedral Cove

Die alte vulkanische Küstenlinie hat neben der großen Cathedral Cove noch weitere Meereshöhlen und Blowholes entstehen lassen. Die Gegend lässt sich am besten mit dem Kajak oder einer Bootstour erkunden.

16. Der Hot Water Beach in Coromandel ist ein besonderes Neuseeland Highlight

Neuseeland Sehenswürdigkeiten Hot Water Beach

Der Hot Water Beach ist einer der bekannten Neuseeland Reisetipps, die man nicht verpassen sollte. Der lokale Surfclub verleiht Spaten, mit denen Du Dir ein Loch am Strand graben kannst, welches sich mit natürlich erwärmten Wasser füllt. Alle Touren in der Coromandel Gegend findest Du hier.

17. Mount Maunganui in der Bay of Plenty

Neuseeland Reisetipps Mount Maunganui, Bay of Plenty

Die kleine Stadt um Mount Maunganui liegt auf einer sandigen Halbinsel in der Bay of Plenty. Die Gegend mit der nicht weit entfernten Stadt Tauranga ist ein beliebtes Reiseziel in Neuseeland. Der Mount Maunganui bietet Blick auf die schönen Strände und auf der anderen Seite auf den Hafen, von wo aus Delfintouren, Angeltouren und Tauchtouren starten.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in der Bay of Plenty:

18. Die White Island zählt zu den abenteuerlichen Neuseeland Sehenswürdigkeiten

Neuseeland Sehenswürdigkeiten White Island

Von der Bay of Plenty kannst Du eine Bootstour auf die White Island machen. Ein Besuch ist hier nur mit einer Tour möglich. Der Boden auf dieser aktiven Vulkaninsel ist sehr heiß, man sollte also immer brav hinter dem Guide bleiben. Die bereitgestellten Atemmasken helfen gegen den beißenden Schwefelgeruch und die Dämpfe, wenn es in Richtung Krater geht. Hier findest Du unseren Beitrag über die White Island.

19. Hobbiton zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Neuseeland

Neuseeland Reiseziele Hobbiton

Für die Herr der Ringe Filmreihe wurden 44 Hobbitlöcher angelegt. Sie befinden sich auf einer Schafsfarm und können von Filmbegeisterten besichtigt werden. Eine Tour durch Hobbiton dauert etwa zwei Stunden und kostet ca 80 Neuseeland-Dollar.

Aktivitäten in Hobbiton:

20. Bei den Neuseeland Highlights dürfen die Waitomo Caves nicht fehlen

Neuseeland Sehenswürdigkeiten Waitomo Caves

Neuseeland hat viele interessante Orte zu bieten und die Waitomo Caves gehören auf jeden Fall dazu. Teile der Höhlen können nur mit einem Boot erkundet werden und überall sorgen die Glühwürmchen für eine magische Stimmung. Auch in anderen Höhlen Neuseelands können die Glühwürmchen gefunden werden, jedoch sind sie dort lange nicht so zahlreich wie in den Waitomo Caves.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in den Waitomo Caves:

21. Neuseeland Sehenswürdigkeiten in Rotorua: Geothermal Field

Das große Geothermalfeld von Rotorua umfasst mehr als 1200 geothermische Aktivitäten wie Geysire, heiße Quellen, blubbernde Schlammlöcher und dampfende Krater. Es gibt viele Geothermalgebiete die besucht werden können und wenn Du hier unterwegs bist, kannst Du überall am Straßenrand eventuell ein blubberndes Schlammloch entdecken. Aktivitäten und Touren in Rotorua kannst Du hier auf viator online buchen.

22. Ein besonderes Reiseziel in Neuseeland: Wai-O-Tapu bei Rotorua

Neuseeland schönste Orte Waiotapu

Der Champagne Pool von Wai-O-Tapu ist eine der heißesten geothermischen Aktivitäten auf der Nordinsel. Die außergewöhnlichen Farben kommen von einer Mischung aus Silber, Gold, Quecksilber und anderer Elemente. Auch wenn es kein Geländer gibt solltest Du aufpassen, denn das Wasser hat eine Temperatur von 74C. Hier findest Du unseren Beitrag über Wai-O-Tapu.

23. Der Kuirau Park in Rotorua gehört zu den unbekannten Neuseeland Highlights und kostet keinen Eintritt

Neuseeland Reiseziele Kuirau Park

Bei einem Besuch im Kuirau Park kannst Du blubbernden Schlamm und dampfende Seen abseits der kostenpflichtigen Parks bewundern. Vielleicht nicht ganz so spektakulär wie andere Parks, aber definitiv ein Rotorua Highlight!

24. Typische Neuseeland Landschaft um Rotorua

Reisetipps Neuseeland Rotorua

Keine Lust mehr auf geothermische Attraktionen? Rotorua besitzt eine Gondel, die Dich und dein (geliehenes) Bike zu jeder Jahreszeit hoch auf die Berge bringt. Dort hast Du nicht nur eine schöne Aussicht auf die Umgebung und Lake Rotorua, sondern auch weltbekannte Strecken für Downhill Mountainbiking. Die Rotorua Skyline befindet im Norden der Stadt.

25. Lake Taupo ist einer der wenigen Supervulkane der Erde

Neuseeland Urlaub Tipps Lake Taupo

Lake Taupo ist der Kratersee eines Supervulkans und befindet sich an der gleichnamigen Stadt Taupo. Auf dem See herrschen perfekte Bedingungen zum Segeln oder Windsurfen. Zum schwimmen ist er jedoch eher uninteressant, da es keine schönen Strände gibt.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Taupo:

26. Du suchst geheime Neuseeland Reisetipps? Lake Waikaremoana bietet echtes Neuseelandfeeling ohne viele Touristen

Neuseeland Reisetipps Lake Waikaremoana

Die Gegend um Lake Waikaremoana ist vor allem bei Einheimischen zum Jagen, Fischen und Wandern beliebt. In dieser unberührten Natur gibt es ein paar einfache Campingplätze und Lodges, welche gute Ausgangspunkte für Wanderungen sind.

27. Eastwoodhill Arboretum: Hier wachsen mehr als 170 vom aussterben bedrohte Baumarten

Neuseeland Landschaft Eastwoodhill Arboretum

Das Arboretum bietet Heimat für 4000 verschiedene Baumarten und Sträucher, von denen 170 auf der World Endangered List stehen. Es ist die größte Sammlung verschiedener Bäume der Nordhalbkugel südlich des Äquators.

28. Gutes Essen, Wein und Surfen in Gisborne

Reise nach Neuseeland Attraktionen Gisborne

In Gisborne werden die Bewohner Neuseelands immer als erstes von der Sonne begrüßt. Wenn Du an der Kultur der Maori interessiert bist, gutes Essen magst und gerne surfst, bist Du in an der östlichsten Stadt Neuseelands genau richtig. Für Weinkenner gibt es eine bekannte Weinstraße zu erlesenen Boutique-Weingütern.

29. Cape Kidnappers in der Hawkes Bay an der Ostküste

Highlights Neuseeland Cape Kidnappers Hawkes Bay

Das Kap liegt an der Spitze einer 5 Kilometer langen Landzunge. Man kann hier an der Küste spazieren oder sich mit einem Traktor herumfahren lassen und die Gegend erkunden. Am Kap kann übrigens die mit 8000 Paaren größte von Land zugängliche Tölpelkolonie der Welt besucht werden. Aktivitäten und Touren in der Gegend kann man hier online auf viator buchen.

30. Die Liste der Neuseeland Sehenswürdigkeiten wäre nicht komplett ohne den eindrucksvollen Tongariro Nationalpark

Neuseeland Sehenswürdigkeiten Tongariro

Für viele ist es das schönste Reiseziel auf der Nordinsel. Der Tongariro Nationalpark ist nicht nur für Herr der Ringe Fans eins der beeindruckendsten Highlights von Neuseeland. Ruapehu, auch als Schicksalsberg aus den Filmen bekannt, ist nur eine der vielen Attraktionen entlang der Wanderwege wie Tongariro Crossing. Da der Wanderweg einmal über die Berge geht, muss man sich einen Shuttle Service buchen, um wieder zu seinem Auto zu gelangen.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Tongariro:

31. Schönste Neuseeland Landschaft und versteckte Wanderwege im Whanganui National Park

Neuseeland Landschaft Whanganui Nationalpark

Der Whanganui National Park beherbergt wie auch viele andere Wälder die typischen neuseeländischen Farne. Durch den Park fließt der Whanganui River, auf dem man mit dem Jet Boat oder Kajak die Gegend erkunden kann. Eine mehrtägige Bootstour oder ausgedehnte Wanderungen sowie Mountainbiking sind in dieser schönen Gegend sehr zu empfehlen.

32. Mount Taranaki darf bei den Neuseeland Reisetipps nicht fehlen

Sehenswürdigkeiten Neuseeland Mt Taranaki

Der im Westen der Nordinsel gelegene Mount Taranaki hat eine auffallend perfekte Spitzkegelform. Der aus geologischer Sicht nicht sehr alte Vulkan kann am besten während den Sommermonaten Dezember bis März bestiegen werden. Laut einer Maori Legende hat der Berg Taranaki mit Mt. Tongariro um den kleinen hübschen Berg Pihanga gekämpft. Auf Taranakis anschließender Flucht nach Westen wurde der Whanganui River geformt.

33. Sterne beobachten am Castlepoint in Wairarapa

Neuseeland Nordinsel Highlights Castlepoint

Die Besucher von Castlepoint sind immer wieder über den schönen Strand erstaunt. Hier erwarten Dich außerdem ein imposanter Leuchtturm und (hoffentlich) ein klarer Sternenhimmel in der Nacht.

34. Ein Besuch in der Hauptstadt Wellington

Neuseeland Attraktionen Wellington

Die Hauptstadt Neuseelands hat einen gewissen Kleinstadt-Flair und allerhand zu bieten. Die Innenstadt lässt sich gut zu Fuß erkunden und es gibt Cafes und andere Attraktionen an der Wasserfront. Auch das Nationalmuseum Te Papa Tongarewa (Karte hier buchen) ist unbedingt einen Besuch wert.

Empfohlene Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Wellington:

35. Der letzte Reisetipp für Neuseeland: Mount Victoria in Wellington

Reiseziele Neuseeland Mount Victoria

Der kleine Berg Mount Victoria ist 196 Meter hoch und gewährt einen guten Ausblick über Wellington. Es ist der perfekte Abschluss für unsere Neuseeland Sehenswürdigkeiten der Nordinsel und falls Du zur Südinsel übersetzt, ist diese Aussicht der perfekte Abschied von der Nordinsel. Hier findest Du unseren Beitrag über die schönsten Sehenswürdigkeiten der Südinsel.

Die Fähre zur Südinsel kannst Du hier online buchen.

Damit Du Deine Neuseeland Reise möglichst günstig buchst, haben wir hier eine Übersicht der besten Reiseportale erstellt!

EMPFOHLENES REISEGEPÄCK

Unbekannte Reiseziele und Orte die man gesehen haben muss

40 unbekannte Reiseziele und Orte die man gesehen haben muss

Die beste Reisekreditkarte zum Reisen

Reisekreditkarte: Die beste kostenlose Kreditkarte zum Reisen