Australien Rundreise

Australien Rundreise: 5 Geheimtipps

Entdecke die unbekannten Reiseziele Australiens

Australien ist ein sehr abwechslungsreiches Land und eignet sich ideal für eine Rundreise. Der fünfte Kontinent hat seinen Besuchern viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aufgrund der immensen Größe wechseln sich sowohl die Landschaften als auch die Klimazonen beständig ab. Mit den folgenden Geheimtipps lassen sich die unterschiedlichen Regionen abseits der herkömmlichen Touristenrouten entdecken.

Abenteuer in Queensland erleben

Die Region Queensland im australischen Nordosten hält für ihre Besucher viele Überraschungen bereit. Dazu gehören Cape Tribulation und Daintree Nationalpark, in dem sich der älteste Regenwald der Welt befindet. Im Gegensatz zu der Wüste des Outbacks präsentiert sich Australien hier grün und fruchtbar, mit einer faszinierenden Fauna und Flora. Dazu gehören zahlreiche einheimische Pflanzen sowie Krokodile in ihrem natürlichen Habitat. Wer eine Leidenschaft für perfekte Strände hat, für den bietet sich ein Ausflug zum Whitehaven Beach an.

Whitehaven Beach

Der strahlend weiße und sehr feine Sandstrand am türkisfarbenen Meer befindet sich im Nationalpark Whitsunday Island.

Extreme Gegensätze im Northern Territory erleben

Das Northern Territory ist ein lohnenswertes Reiseziel in Australien, es ist vor allem für den Ayers Rock im Herzen des Outbacks bekannt. Der eindrucksvolle Monolith wird von den einheimischen Aborigines als Uluru bezeichnet. Darüber hinaus gibt es im nördlichen Teil der Region exotische Landschaften mit sprudelnden Wasserfällen, die über urzeitliches Gestein fließen. Die Tierwelt im Kakadu Nationalpark ist von wundersamen Gestalten geprägt, dort gibt es auch Freiluftgalerien mit Felsmalereien der Ureinwohner.

Kakadu Nationalpark

Abgeschiedenheit in Western Australia erfahren

Westaustralien liegt abseits der normalen Touristenrouten, es punktet mit atemberaubenden Landschaften und spektakulären Naturschauspielen. Als Alternative zum Great Barrier Reef lassen sich im Ningaloo Marine Park die Korallenriffe beim Schnorcheln und Tauchen erkunden, die in wunderschönen Farbtönen erstrahlen. Viele der Tauchgebiete lassen sich schon vom Strand aus betreten. Wer etwas ganz besonderes erleben möchte, unternimmt ab Exmouth eine Tour und geht mit Walhaien schwimmen, die zu den größten Fischen der Ozeane zählen.

Ningaloo Marine Park
Ningaloo Marine Park

Neue Städte in Australien erkunden

Nach den Erlebnissen in der Natur lässt sich in Queensland ein wenig Stadtluft schnuppern. In Brisbane fusioniert ein cooler und entspannter Lebensstil mit dem Unterhaltungsangebot einer lebhaften Stadt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Story Bridge, in deren Nähe sich hippe Bars befinden. In der Stadt Darwin im Northern Territory lassen sich eine entspannte Atmosphäre und Sonnenuntergänge am naheliegenden Strand genießen. Am Mildil Beach gibt es während der Markttage zahlreiche Essensstände, um die regionalen Köstlichkeiten zu probieren. Perth ist die abgelegene Hauptstadt von Westaustralien, die sich im Verlauf der Zeit von einer verschlafenen Ansiedlung zu einer munteren Metropole entwickelt hat.

Brisbane

Weintour in South Australia

Im Barossa Valley kommen Weinliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten. Das Weinanbaugebiet liegt etwa 70 km nördlich der Stadt Adelaide und produziert hervorragende Weine. In den kleinen Ortschaften erinnern die Häuserfronten noch an längst vergangene Zeiten, dahinter liegen die Weinberge malerisch in den umgebenden Hügeln und Tälern. Die beste Reisezeit für Australien hängt übrigens ganz von der Region ab, da sich die Klimazonen bedingt durch die Größe von Australien stark voneinander unterscheiden.

Barossa Valley

Fazit

Australien lässt sich aufgrund seiner überwältigenden Ausmaße am besten auf einer Rundreise erkunden. Basierend auf den genannten Geheimtipps erschließt sich der rote Kontinent seinen Besuchern von einer noch unbekannten Seite.

Happy-mobile-bg