Minimalistisch-Reisen

Kurztrip nur mit Rucksack: Was muss mit?

Mit dieser Packliste kannst du ganz entspannt minimalistisch Reisen!

Minimalistisch reisen hat viele Vorteile. Besonders auf Flügen kann man heute viel Geld sparen, wenn man nur mit einem Rucksack reist. Reduziertes Gepäck bedeutet außerdem mehr Flexibilität, keine Wartezeiten am Flughafen, kein schweres Schleppen und weniger Stress. Damit auf dem Kurztrip dennoch nichts fehlt, hier eine Packliste für die wichtigsten Utensilien.

Minimalistisch Reisen mit dieser Ultimativen Packliste

Von wichtigen Reisedokumenten, über Kleidung und Kosmetik, bis hin zur Technik ist hier alles zusammengefasst, was man auf einem Kurztrip braucht. Wer nur mit Rucksack reist, sollte beim Packen vor allem darauf achten, dass die Kleidung vielseitig ist. Beispielsweise halten schöne und bequeme Damen Hoodies nicht nur warm, sondern eignen sich auch für ausgedehnte Streifzüge durch die Stadt, einen Abend im Restaurant oder als leichte und angenehme Alternative zur Jacke an lauen Frühlingsabenden.

Wichtige Dokumente

Bevor der Damen Hoodie seinen Platz im Rucksack findet, sollte man zunächst alle Reiseunterlagen zusammensuchen und einpacken:

Geldbeutel:

  • Bargeld
  • Kreditkarte
  • EC-Karte
  • Krankenkassenkarte
  • Führerschein
  • Personalausweis (Reisepass für Reisen außerhalb der EU)

Dokumente:

  • Ggf. Zug-, Bus- oder Flugtickets (bei Flügen unbedingt Check-in Zeiten beachten, um unnötige Kosten zu sparen)
  • Buchungsbestätigungen für Hotel/ Airbnb/ Ferienwohnung oder auch Mietwagen
  • Ggf. Studentenausweis für Ermäßigungen
  • Je nach Reiseziel Impfpass
  • Ggf. Auslandskrankenversicherung

Zur Sicherheit sollte man alle wichtigen Dokumente nicht nur auf dem Handy speichern, sondern auch ausdrucken, falls der Akku leer ist oder gar das Handy verloren geht.

Kleidung für jede Gelegenheit

Die meisten Menschen packen besonders für Kurztrips zu viele Kleidungsstücke ein, um für jede Eventualität ausgestattet zu sein. Minimalistisch Reisen erfordert hingegen etwas Planung. Wer nur mit wenig Gepäck reist, sollte die Kleidung so wählen, dass sie sich gut kombinieren lässt und zu verschiedenen Anlässen getragen werden kann. Outfits vorher zu planen, statt wahllos Lieblingsteile im Rucksack zu verstauen, ist nicht nur sinnvoll, sondern schont auch die Nerven.

Ein Frauen Hoodie passt zum Beispiel sowohl zu Jeans, als auch über ein luftiges Sommerkleid oder zu Shorts. Dazu ein paar bequeme Sneakers und schon hat man zwei bis drei Outfits. Zudem sollte man vor dem Packen den Wetterbericht checken, um herauszufinden, ob man lieber den Damen Hoodie oder doch die Daunenjacke einpackt. Kleidungsstücke zu rollen, spart übrigens viel Platz.

Basics für alle Reiseziele:

  • Unterwäsche
  • Tops zum Unterziehen
  • T-Shirt und Leggings zum Schlafen und für die Reise
  • Atmungsaktive Socken für lange Wanderungen oder Spaziergänge
  • Dicke Socken zum Wohlfühlen
  • Bequemer Frauen Hoodie oder Cardigan

Sommerliche Temperaturen:

  • Pro Tag ein Top oder T-Shirt
  • 1x lange Hose oder Jeans
  • 1x kurze Hose oder Rock
  • 1x bequeme Schuhe zum Laufen
  • 1x Sandalen, FlipFlops oder Birkenstocks
  • Ggf. Bikini
  • Für den Abend: dünner Pulli, Damen Hoodie oder Cardigan
  • Ggf. Übergangsjacke
  • Sonnenbrille

Winterliche Temperaturen:

  • Dünne Strumpfhose und Wollstrumpfhose
  • 2x Hosen oder Jeans
  • Pro Tag ein Top oder T-Shirt
  • Pro Tag einen dünnen Pulli
  • 1-2 dicke Frauen Hoodies oder Wollpullis
  • Schal, Mütze, Handschuhe
  • Wasserabweisende Winterjacke
  • Warme, wetterfeste Schuhe

Für den Fall, dass man ausgehen möchte, lohnt es sich, ein Kleid und ein paar Ballerinas einzupacken.

Kosmetik, Hygieneartikel & Reiseapotheke

Beim Packen der Kosmetikartikel sollte man darauf achten, dass auf Flügen nur Artikel mit max. 100 ml Inhalt erlaubt sind, die in einen Ziplock-Beutel mit max. 1l Fassungsvermögen passen müssen. Doch auch, wenn man nicht fliegt, spart es Platz, Shampoo und Co in kleine Flaschen zu füllen und ist besonders praktisch, wenn man minimalistisch Reisen möchte.

Hygieneartikel:

  • Shampoo
  • Deo
  • Seife oder Duschgel (feste Seife ist für Reisen besonders geeignet)
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Rasierer
  • Gesichtscreme
  • Gesichtswasser
  • Ggf. Sonnencreme
  • Haarbürste
  • Haargummi

Kosmetikartikel:

  • CC Creme
  • Mascara
  • Rouge
  • Brauenbürste
  • Abdeckstift
  • Lippenstift und/ oder Lippenpflege

Reiseapotheke:

  • Mückenschutz
  • Ibuprofen
  • Kohletabletten gegen Durchfall
  • Nasenspray
  • Oropax
  • Halsschmerztabletten
  • Magentee
  • Verhütungsmittel

Elektronische Geräte

Die Packliste für elektronische Geräte variiert je nach Vorliebe. Auf Flügen sollte man bedenken, dass Laptops, Handys, iPads und andere Geräte während der Sicherheitskontrolle ausgepackt werden müssen. Sie sollten leicht zu erreichen sein.

Technik:

  • Handy plus Ladegerät
  • mobiler Akku für das Handy
  • Ggf. Kamera mit Akku und Ladegerät
  • Stativ und/ oder Selbstauslöser
  • 1-2 Speicherkarten
  • Ggf. Reisestecker (z.B. für England)
  • Kindle für gute Bücher unterwegs
  • Laptop plus Ladegerät

Wenn man das erste Mal mit wenig Reisegepäck reist, kann es zunächst wirken, als hätte man nicht genug dabei. Doch spätestens nach der ersten minimalistischen Reise wird man die Vorzüge einer Reise mit Rucksack zu schätzen wissen. Es lohnt sich, mit der Zeit eine eigene Packliste zu erstellen, die den individuellen Bedürfnissen zum minimalistisch Reisen entspricht.

Happy-mobile-bg